foto1
foto1
foto1
foto1

Triathlon: TRAUN bewegt 2015 / 29. bis 31.05.

sieger_tt_2015

Sieger: Karl Prungraber, Sylvia Gehnböck

start_tt_2015

Start des 5. TRAUN Triathlon

interview_tt_2015

Zweiter Gerald Will beim Interview

zieleinlauf_kids_2015

sehr erfolgreiche USC-Kids

Zum 3. Mal wurde vergangenes Wochenende das große Trauner Sportevent "TRAUN bewegt" ausgetragen. Am Freitag startete das Programm mit dem vom Kooperationspartner Stadtmarketing Traun organisierten City- und Businesslauf. Samstag und Sonntag folgten dann unsere Triathlons für Groß und Klein.


5. TRAUN Triathlon

Von den 260 Angemeldeten starten am Sonntag 230 Teilnehmer, darunter 12 Staffeln in zwei Startwellen in den Oedtsee und legten die 750m lange Schwimmstrecke zurück. Durch Absage waren Christian Birngruber und Dominik Exel nicht am Start. Somit galt als heißer Favorit auf den Gesamtsieg Paul Ruttmann, der aber gleich am Beginn der Radstrecke ein Reifenproblem hatte. In einem packenden Duell setzte sich der Sieger von 2013 Karl Prungraber in 1:06.33 gegen Gerald Will, der sich etwa 1km vor dem Ziel geschlagen geben musste, durch. Dritter wurde der Niederösterreicher Wolfgang Mangold. Bei den Damen gab es einen Start-Zielsieg von Sylvia Gehnböck in 1:12:35, Rang 2 ging an Sigrid Herndler vor Anja Jedynak. Nachdem wir, abgesehen vom letzten Jahr, immer Glück mit dem Wetter hatten, gab es auch heuer wieder perfekte Verhältnisse für alle Teilnehmer und Zuseher. Die schöne Radstrecke durch Hörsching, Thenning und Oftering sowie die neu gestalteten Laufstrecke sorgte bei Athleten und Publikum für beste Stimmung. Außerdem fand im großen Eventzelt nicht nur die Siegerehrung statt, dort wurde mit reichlich Pasta, hausgemachten Mehlspeisen, Getränke, uvm. fürs leibliche Wohl aller gesorgt.

Der 1. USC Traun bedankt sich bei allen, die uns unterstützt haben: Die vielen freiwilligen Helfer, Sponsoren, Eltern, Freunde, Stadtgemeinde Traun, Wirtschaftshof, Stadtmarketing Traun, Badezentrum, Motorradclub Gunskirchen, Schützencorp Traun, Wasserrettung, Rotes Kreuz, Polizei, und viele andere! Insgesamt waren wieder rund 100 Personen an der Abwicklung des Events beteiligt. Nur gemeinsam und durch Zusammenarbeit aller Sektionen des USC Traun konnten wir es schaffen.

Wir hoffen, es ist zur Zufriedenheit aller Gäste und Teilnehmer gelungen. Über Lob freuen wir uns und konstruktive Kritik nehmen wir zum Anlass den Ablauf weiter zu verbessern.

Nochmals Gratulation an alle teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler - vielleicht gibt es ein Wiedersehen 2016!

 

Ergebnis

Fotos (M. Brandl)

Fotos (P. Kremser)
Bericht LLTV

 

3. Trauner Kids Triathlon

Am Samstag starteten in Traun 70 Kinder und Jugendliche beim Kids Triathlon. Je nach Altersklasse mussten im Hallenbad sowie rund um den Oedtsee verschiedene Distanzen beim Schwimmen, Radfahren und Laufen bewältigt werden. Der OÖ-Nachwuchs zeigte wieder einmal auf, dass in den Vereinen gute Arbeit geleistet wird und viele Talente am richtigen Weg sind. Besonders erfreulich war das gute Abschneiden der USC-Kids, die mit ihren gelben Shirts oft am Siegertreppchen zu sehen waren. Zum Abschluss wurde noch ein Teambewerb mit je 3 Starten ausgetragen, bei dem jeder einen kurzen Triathlon absolvieren musste, bevor an den nächsten Starter übergeben wurde. Die sechs teilnehmenden Mannschaften machten dieses Rennen nochmals zum spannenden Highlight für alle Zuschauer.

 

Ergebnis

Fotos (M. Brandl)

 

facebook

Triathlon: Trauner Citylauf 29.05.2015

trauner_citylauf_2015

2. Plätze: Christina, Andy und Anita

Der Trauner Citylauf wurde auch dieses Jahr wieder neben dem Businesslauf als eigene Wertung ausgetragen und lockte 100 Teilnehmer an den Start.

Vom USC Tri Team waren 9 Läufer mit dabei, darunter belegten Christina Kneidinger, Anita Weissinger und Andreas Madlencnik jeweils Rang 2 in der Altersklassenwertung. Gratulation an alle zu den top Leistungen!

 

Ergebnis

Fotos (M. Brandl)

 

facebook

Triathlon: IRONMAN 70.3 St. Pölten 17.05.2015

teamfoto_im703_stpoelten_2015

die 4 Gladiatoren von St. Pölten :-)

Die Mitteldistanz in der NÖ Landeshauptstadt St. Pölten nutzen vier Triathleten vom USC Traun als Testwettkampf für die Langdistanzrennen in Dresden bzw. Klagenfurt, die im Juni stattfinden.

Peter Kreys, Hannes Trink, Christian Aichner und Andreas Leitner starteten gemeinsam mit über 2000 anderen Athleten und zeigten mit starken Leistungen das die Vorbereitung stimmt. Der teilweise böige Wind machten die 90km beim Radfahren nicht gerade sehr angenehm, dafür war die Stimmung beim abschließenden 21km-Laufen dann richtig gut – jeder Teilnehmer wurde lautstark angefeuert.

 

Ergebnis

 

facebook

Triathlon: Linz Marathon 19.04.2015 / Vienna City Marathon 11.04.2015

linz_marathon_2015

10-köpfiges USC Team beim Linz Marathon

wien_marathon_2015

Christian vertrat das gelbe Trikot in Wien

Perfekte Verhältnisse beim 14. Linz Donau Marathon lockten wieder sehr viele Hobbyläufer aber auch einige Stars in die OÖ Landeshauptstadt. Unter den knapp 20.000 Teilnehmern zehn Sportler unseres USC Tri Teams.

Michi, Hannes und Gerald wagten sich erstmals über die 42,2km-Marathon Distanz. Andy machte die Pace und sorgte wenn nötig für Motivation. Der Rest lief die 21,1km beim Halbmarathonbewerb. Alle konnten ihre Läufe mit tollen Zeiten finishen und sogar die eine oder andere persönliche Bestzeit aufstellen.

Starke Leistung der Gelben aus Traun.

 

Eine Woche zuvor kämpfte Christian in Wien um eine super Zeit, nachdem er zuvor fast zwei Wochen wegen Krankheit pausieren musste. Schlussendlich schaffte er den Marathon in unglaublichen 2:52:08!

Super Chris!

 

Gratulation an das gesamte Team!

 

Ergebnis

 

facebook

Triathlon: Trainingslager Fuerteventura 2015

tl_fuerte_2015_2

Gelbe USC-Trikots auch auf Fuerte!

 

Bereits zum 5. Mal war die Kanareninsel Fuerteventura Ziel unseres Trainingslagers. 10 Teilnehmer vom USC Tri Team feilten dort an der Form für die kommende Wettkampfsaison und legten in den 10 Trainingstagen etliche Radkilometer zurück.

Bei warmen 20 bis 25°C mit oft sehr lebhaftem Wind, wurden die Radtouren über die wellige Landschaft schnell zum Kraftakt – die vielen Anstiege taten ihr übriges. Das Laufen und Schwimmen kam in der für Triathleten perfekten Hotelanlage Playitas letztlich auch nicht zu kurz. Alles in allem wieder ein sehr gelungenes Trainingscamp mit vielen guten Trainingskilometern: Durchschnittlich wurden etwa 700-900km am Rad absolviert, 30-70km gelaufen und 5-30km geschwommen.

Nächstes Jahr überlegen wir jedoch die Destination zu wechseln und auch mal Mallorca zu testen.

 

facebook