foto1
foto1
foto1
foto1

OÖ Hallenlandesmeisterschaft und OÖ JGM 2010

 

 lm4

lm3

 LM


Lm2

Bei den OÖ Hallenmeisterschaften in Linz-Auhof startete das USC-Team mit einer kompletten Mannschaft, bestehend aus Kader-, Nachwuchs- und zwei Mastersschwimmern.

3 x Gold, 6 x Silber, 3 x Bronze, tolle persönliche Bestleistungen lautete die Bilanz.

 

OÖ-Jahrgangsmeistertitel sicherten sich Thomas Adlboller und Johannes Weger in ihren starken Jahrgängen 1998 und 2000. Beide sicherten sich jeweils 5 Medaillen. Mit Mathias Trummer (Jg 2000) und Tatjana Holmes-Ulrich (Jg 1996) standen zwei weitere Trauner am Siegerpodest. Zwei zusätzliche Medaillen wurden leider durch leichtfertige Missgeschicke verschenkt. Mit gleich 8 vierten Plätzen wurden weitere Medaillen nur knapp verpasst, aber die tollen Bestleistungen trösten darüber hinweg. Kerstin Hahn wurde im Jg 1999 zweimal 4., ebenso knapp am Stockerl vorbei schwammen Sebastian Hauseder mit Platz 4 über 100 m Brust und Mathias Trummer über 100 m Freistil.

Unsere jungen Fische ließen im Jg 2000 mit hervorragenden Platzierungen aufhorchen (vor allem Anna Dornstätter, Cornelia Pammer und Kristina Mittermayer), auch Max Trummer verbesserte seine bisherigen Bestleistungen deutlich und belegte im starken Jg 1998 Spitzenplätze nicht weit weg vom Siegerpodest.

Auch unsere etwas „älteren“ Schwimmer zeigten tolle Leistungen. Verena Hahn belegte in der Allgemeinen Wertungsklasse Platz 6 über 50 m Rücken und Platz 7 über 100 m Rücken – bravo! Auch Daniel Engel (Jg 1994) schwamm sich mit super Zeiten auf vordere Plätze. Über 200 m Lagen verbesserte er seine bisherige Zeit um 4,5 sec. Bianca Nöbauer konnte 3 x Platz 5 verbuchen, nach einer Woche Schulskikurs und mit dementsprechender Müdigkeit in den Knochen ist das eine respektable Leistung! Die größte Verbesserung einer Einzelzeit gelang Manuela Oser, sie steigerte sich nach fleißigem Training um 34 sec auf 400 m Freistil.

 

Erstmals gingen bei Damen und Herren sowohl in der Schülerwertung als auch in der Allgemeinen Klasse Staffelteams an den Start. Ein Zeichen dafür, dass es als Mannschaft weiter vorwärts geht! Obwohl starke Staffelschwimmer nicht bis zum Ende des langen Wettkampfs bleiben konnten bzw krankheits- und verletzungsbedingt ausfielen, war das kein Hindernis, denn genügend Reserveschwimmer sprangen ein. Dabei konnten alle wertvolle Staffelerfahrungen sammeln, besonders die jüngsten Mädels bewiesen dabei viel Kampfgeist. Auch beim letzten Wettkampf des anstrengenden Wochenendes in einem eher engen Hallenbad purzelten nochmals einige Bestleistungen.

Bei den Buben startete unser Schülerteam mit Schwimmern Jg 1998 und 2000, hatte dadurch in der Wertungsklasse Jg 1996 und jünger durch den Altersnachteil zwar keine Medaillenchance, 2 x Platz 4 bei 7 teilnehmenden Teams bedeutet jedoch eine fabelhafte Leistung und eine tolle Übung für kommende Staffelwettkämpfe. Auch hier ein großes Lob an unsere Jungs, die viel Mut und Herz zeigten!

 

Mit Anna Dornstätter, Anna Laura Lachner, Kristina Mittermayer, Cornelia Pammer, Sarah Steilner und Melissa Wituschek meisterte eine vielversprechende Gruppe junger und talentierter Nachwuchsfische ihr Meisterschaftsdebüt bravourös. Zusammen mit den bereits etwas routinierteren Kerstin Hahn, Johannes Weger und Mathias Trummer haben die jungen Schwimmer Jg 1999/2000 den Trainern viel Freude bereitet und dieses Team wird sicher in Zukunft auf sich aufmerksam machen! 

 

Wir gratulieren allen unseren Teilnehmern zu ihren Leistungen – bravo und weiter so!

 

 

8. Trauner Einladungsschwimmen 22. März 2010

 

 

Einladungsschwimmen1
 


Einladungsschwimmen2

 

Beim 8. Trauner Einladungsschwimmen starteten 24 USC-Schwimmer, hauptsächlich Nachwuchsschwimmer und einige Kaderschwimmer.

2 x Gold, 9 x Silber, 8 x Bronze sicherten sich:

Tatjana Holmes-Ulrich (100 m Rücken, Freistil, Lagen Jg 1996)

Manuela Oser (100 m Brust, Lagen Jg 1997)

Thomas Adlboller (100 m Schmetterling, Rücken, Brust, Kraul, Lagen Jg 1998)

Max Trummer (100 m Brust, Freistil Jg 1998)

Johannes Weger (50 m Schmetterling, Rücken, Brust, Kraul Jg 2000)

Julia Ofner (50 m Brust, Freistil, 100 m Lagen Jg 2002)

 

Unsere jüngsten Teilnehmer Jana Gaubinger und Lara Pötzl (Jg 2003) beeindruckten bei ihrem ersten Wettkampf mit schöner Technik. Auch mit Laura Ganglberger und David Mustareata haben zwei neue Talente ihr Wettkampfdebüt bravourös gemeistert. Alle USC-Schwimmer verbesserten ihre bisherigen Bestleistungen, das fleißige Training zahlt sich aus!

Wir gratulieren Manuela Oser, Anna Laura Lachner, Aileen Steinerberger, Sarah Steilner, Lena und Lara Pötzl, Ariana Weigl, Lukas Nötstaller, Thomas Adlboller, Max und Mathias Trummer, Cornelia Pammer, Kristina Mittermayr, Melissa Wituschek, Anna und Pia Dornstädter, Laura Ganglberger, Jana Gaubinger, Julia Ofner, Johannes Weger, Robert Schmitzberger, Tatjana Holmes-Ulrich, David Mustareata und Alexander Hauseder!

 

Trainingswoche Spital/Pyhrn Winter 2010

 

Trainingswoche_Winter02

Trainingswoche_Winter03


Trainingswoche_Winter05

In den Weihnachtsferien fand wieder eine Trainingswoche für die Kaderschwimmer in Spital am Pyhrn statt. Unter der Leitung von Martina Lehner und Martin Hofer bereiteten  sich  Kinder des A - Kaders - Thomas Adlboller, Max und Mathias Trummer, Johannes Weger, Ulrike und Manuela Oser, Tatjana Holmes-Ulrich und Bianca Nöbauer- intensiv auf das kommende Wettkampfjahr vor. Unsere Trainingslager sind auch beim SV Braunau beliebt. Zwei Mädchen und zwei Buben vom SV Braunau nutzten das Know How unseres Trainerteams und nahmen begeistert an unserer Trainingswoche teil.

Dieses Mal durften auch Mitglieder des B-Kaders zwei Tage in Spital trainieren. Cornelia Pammer, Julia Ofner, Kristina Mittermayer, Melissa Wituschek, Sarah Steilner, Aileen Steinerberger, Anna Laura Lachner, Lena Pötzl und Florian Weger kamen am 3. und 4. Jänner zumTrainingslager mit Harry Weber und Martin Bayer. Damit sind auch die Mitglieder des B-Kaders gut auf die neuen Wettkämpfe vorbereitet.

Neben dem Training im Hallenbad, gab es  zur Ergänzung des Trainings Trockenübungen und  Spiele in der Turnhalle. So steht einem erfolgreichen Schwimmjahr nichts mehr im Wege!


Mehr Fotos gibt es hier!