foto1
foto1
foto1
foto1

ASKÖ Bundesmeisterschaften 2009

 

ASK_BM_Mansschaft

24. / 25. Oktober 2009Int. Verbandsoffene Askö-Bundesmeisterschaft, Linz-Gugl7 x Gold,  13  x Silber,  3 x Bronze lautet die Medaillenbilanz der Int.Verbandsoffenen Askö-Bundesmeisterschaft, an der von uns Masters-Schwimmer und ein Teil des A-Kaders teilnahmen.Die Medaillen erschwammen Michael Brandl, Josef Gokl, Kerstin und Verena Hahn, Michaela Larndorfer, Martina Lehner, Mike Palan, Mathias Trummer und Johannes Weger. Die meisten Medaillen sammelte Michael Brandl – 5 x durfte er aufs Siegerpodest steigen!Die Trainer sind mit ihren Schützlingen und den geschwommenen Zeiten sehr zufrieden, zahlreiche neue persönliche Langbahn-Bestleistungen wurden aufgestellt. Vor allem die Youngsters Johannes Weger, Mathias Trummer, Max Trummer und Sebastian Hauseder zeigten sich bei ihren 200m-Premieren von ihrer besten Seite und bewiesen mit tollen Endspurts ihren Kampfgeist. Aberauch die routinierteren Verena Hahn, Michael Ober, Bianca Nöbauer und Stefanie Ruprecht zeigten mit zum Teil beträchtlichen Leistungssteigerungen,dass sie fleißig trainieren.

Ergebnisse

Fotos Masters Freitag

Fotos Masters Samstag

Fotos allgemein

 

 

Ask_BM

9. Trauner Raiffeisencup 2009

 

9.trauner raiffeisen cup 2009 241

18.Okt. 2009 

250 junge Schwimmerinnen und Schwimmer aus 16 Vereinens aus Österreich, Deutschland und Ungarn kamen zu unserem Raiffeisencup.

Martin Hofer und sein Team haben in der Vorbereitung und Durchführung perfekte Arbeit geleistet. Teilnehmer und Gäste waren angetan von der Organisation und Atmosphäre im Trauner Hallenbad. Dank gilt auch den vielen Eltern, die uns für das Kuchenbuffet mit Torten, Kuchen, Brötchen und sonstigen Spezialitäten so gut versorgten.

 Sportlich war es für den USC Traun ebenfalls ein Erfolg. Mit 15 Gold, 19 Silber und 12 Bronzemedaillen erreichten wir Platz 2 in der Vereinswertung. 

 Die USC Traun Staffel mit Verena Hahn, Daniel Engel Johannes Hochenauer, Stefanie Ruprecht, erkämpfte einen zweiten und einen dritten Platz. 

Thomas Adlboller, Johannes Weger, Maximilian und Mathias Trummer, Tatjana Holmes-Ulrich, Verena und Kerstin Hahn, Dominik Göllner und Marcel Eichtinger zeigten, dass sie sich auch in einem so starken Umfeld an den Spitzenplätzen durchsetzen. Von Bianca Nöbauer und Daniel Engel wurde die Bilanz der  Goldmedaillen vervollständigt. Aber auch die übrigen Schwimmerinnen und Schwimmer unseres Vereins erbrachten tolle Leistungen und trugen zum Gesamterfolg bei.

 

9.trauner raiffeisen cup 2009 041.jpg - 74.86 Kb

Trauner Stadtmeisterschaft 2009

 

              

USC Traun überlegener Sieger in der Medaillenwertung bei der Trauner Stadtmeisterschaft. Dank der exzellenten Aufbauarbeit des Trainerteams im USC gingen rund zwei Drittel der Medaillen (35 x Gold, 33 x Silber, 26 x Bronze) an den USC.Von den USC-Schwimmern wurden nicht nur viele Medaillen geholt, auch die Qualität der gezeigten Leistungen zeigt, dass sich das gesamte Team auf einem guten Weg befindet.

Der Grund für die herausragende Mannschafts-Leistung liegt laut Obmann Stephan Jungwirth vor allem darin, dass es für Schwimmer aller Altersklassen Trainingsgruppen für Leistungs- und Breitensport gibt. Vom großen und engagierten Betreuerteam wird viel Wert darauf gelegt, dass die Schwimmer und Trainer gruppenübergreifend zusammenarbeiten und jeder einzelne Sportler entsprechend seinem Können gefördert wird.

 

Mit dem tollen Ergebnis der Trauner Stadtmeisterschaften knüpften die USC-Fische nahtlos an die hervorragenden Mannschaftsleistungen der laufenden Schwimmsaison an - sowohl beim Einladungsschwimmen in Losenstein im April (Platz 1 in der Mannschafts-Pokalwertung) und bei der OÖ Kinder- und Schülermannschaftsmeisterschaft im Mai (Platz 2 Schüler männlich, Platz 3 Kinder männlich, Platz 4 Kinder weiblich) präsentierten sich die Trauner bereits in guter Form!

Auch beim traditionellen Welser Speedomeeting am Pfingstwochenende war der USC Traun in einem Feld von Schwimmern aus 8 Nationen am Start. Thomas Adlboller (Jg 1998) eroberte in einem denkbar knappen Rennen in einem Starterfeld von 31 Schwimmern seines Jahrgangs die Silbermedaille. Für weitere Top-Ten-Plätze sorgten neben Thomas Adlboller auch Verena Hahn in der Jugendklasse und Mathias Trummer in der Jahrgangsklasse 2000.              

  

Tolle Leistungen bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften und Juniorenmeisterschaften 2009 in St. Pölten!

 

 

Über 50 m Rücken schwamm Verena Hahn in der Juniorenklasse sensationell auf Platz 4 und nur denkbar knapp an einer Medaille vorbei! Zusätzlich qualifizierte sie sich für das B-Finale der Allgemeinen Klasse, wo sie ihre Vorlaufzeit um eine halbe Sekunde verbessern und ihre Platzierung um 2 Ränge auf Platz 14 verbessern konnte.

Nach ihren tollen Leistungen bei der OÖ Landesmeisterschaft (Bronze in der Allgemeinen Klasse, Gold und Silber bei den Juniorinnen) konnte sie sich nun auch auf Österreichischer Ebene im Spitzenfeld behaupten!

Auch Stefanie Ruprecht und Michael Ober konnten mit guten und soliden Leistungen bei ihrer ersten Staatsmeisterschaft aufzeigen.