foto1
foto1
foto1
foto1

„Tag der Bewegung“ für 4. Kl. VS des Bezirkes Linz Land

Tag_der_Schule_2011_1

Tag_der_Schule_2011_2

Am  10. November kam das Wasser im großen Becken und im Lehrschwimmbecken des Trauner Hallenbades zum Kochen.

Mit Begeisterung genossen an diesem Tag insgesamt 440 Kinder aus 11 Schulen und 24 Klassen jeweils 2 Stunden mit dem Element Wasser. Spiele, Spaß und viel Bewegung sorgten für einen herrlichen Ausgleich für das ruhige Sitzen in der Schule.

Die Veranstaltung wurde vom 1. USC Traun im Auftrag des Bezirkssportverbandes durchgeführt.

Die Kinder der vierten Volksschulklassen aus dem Bezirk konnten die Freude an der Bewegung auskosten. Ob Wasserratte oder Gelegenheitsschwimmer, es  war für Jeden etwas dabei. Nach der Lautstärke im Bad zu urteilen waren das Staffelschwimmen und der von 120 Kindern produzierte Wasserwirbel wichtige Höhepunkte.

Das Team des 1. USC Traun bedankt sich bei den begleitenden Pädagogen für die gute Zusammenarbeit. Die Vertreter des Bezirkssportausschusses waren dankenswerterweise unterstützend anwesend und stellten sich mit Getränken für alle Kinder und Begleitpersonen ein. Neuhofens sportlicher Bürgermeister Günter Engertsberger überzeugte  sich vor Ort von der Begeisterung der Kinder.

Wir hoffen es hat allen Teilnehmern gut bei uns gefallen!

 

… und die Fotos findet ihr hier



 

Schwimmen: Askö Bundesmeisterschaft 21. - 23. 10. 2011


Bei der verbandsoffen und international ausgeschriebenen Askö-Bundesmeisterschaft waren 16 USC-Schwimmer am Start.

Die Bilanz dieses Wettkampfs kann sich sehen lassen: unser Team mit 13 x Gold, 9 x Silber und 3 x Bronze auf Platz 11 unter 37 Vereinen.

Die meisten Medaillen erschwammen Martina Lehner und Michael Brandl mit je 8 Stück bei den Masters, dabei konnte Martina 5 Meetingrekorde ihrer Altersklasse verbessern.

Fleißig Medaillen sammelte auch Florian Weger mit 6 Medaillen in der Klasse Jg 2001/2002. Je 1 Medaille steuerten Julia Ofner (2001/2002), Sebastian Hauseder (1997/98) und Johannes Weger (1999/2000) bei. Florian, Julia, Sebastian und Johannes starteten jeweils als Altersklassenjüngere gegen ältere Schwimmer, daher war die Freude über die Medaillen besonders groß. Mit Platz 4 waren Magdalena Heinzle und Jennifer Kolozsi ebenfalls nicht weit vom Siegerpodest entfernt.

Jeder Schwimmer konnte einige neue Langbahn-Bestzeiten aufstellen. Darunter waren beträchtliche Leistungssteigerungen, zum Beispiel Manuela Oser verbesserte ihre im Juni aufgestellte 400 m Lagen-Zeit um 14 Sekunden.

Wir gratulieren allen Schwimmern zu ihren Ergebnissen! Danke an Doris Wituschek, die in der Mittagspause Pizza organisiert hat.

 

Schwimmen: 11. Raiffeisencup Traun 16. 10. 2011


Raibacup1

Raibacup2

Mitreissende Wettkampfstimmung herrschte wieder bei unserem Raiffeisencup.

15 Vereine mit 250 jungen Schwimmerinnen und Schwimmern füllten beim Trauner Raiffeisencup das Hallenbad. Es freut uns, dass so viele gekommen sind. Wir hoffen es hat ihnen bei uns gefallen. Die positiven Kommentare haben wir gerne gehört. Zuseher und Gäste waren begeistert von den Leistungen und der Wettkampfatmosphäre.

Unter der Leitung von Martin Hofer wurde wieder ein Wettkampf bestens organisiert. Danke an die Eltern und Helfer für die Unterstützung beim Aufbau, bei der Durchführung und für die vielen Kuchen für das Buffet.

Unser Dank gilt auch Markus Brandstötter für die souveräne Schiedsrichterleistung, sowie den Kampfrichtern, der Zeitnehmung und all den guten Geistern die zum Erfolg für so eine große Veranstaltung  beigetragen haben.

Im Feld der durchwegs starken Vereine haben wir uns gut geschlagen. Mit 17 Gold sind wir hinter den Vereinen USC Eisenstadt (31), SV Vöcklabruck (25) und Generali Salzburg (24) gut platziert. Zwiesel aus Deutschland  und Braunau folgten mit je 10 Gold vor Passau mit 7 und den  weiteren Vereinen. Anna Glen, Daniel Hofer und Tatjana Holmes-Ulrich gewannen für den USC Pokale für die beste Einzelleistung.

Fotos von Michael Brandl

Ergebnis

Video von Michael Brandl

 

Schwimmen: Union Bundesländermeisterschaft Wien 15. / 16. 10. 2011





In Wien traten die Teams der Bundesländer an. Das Team Oberöstereichs unter der Leitung von Harry Weber bildeten Verena Hahn, Stefanie Ruprecht, Bianca Böschko und Michael Ober. Für die beste Einzelleistung sorgte Verena Hahn mit Platz 7 in 100m Brust.

 

Schwimmen: int. österr. Mastersmeisterschaften 8. /9. 10. 2011

Mastersneutif


Masters_Staffel

Hervorragende Einzelleistungen und einen tollen Gesamterfolg gab es für den 1. USC Traun bei den österreichischen Mastersmeisterschaften in Linz. Knapp 60 Vereine aus Österreich und dem Ausland kämpften um die Medaillen. Mit 26 Medaillen (7 Gold, 8 Silber und 21 Bronze) war unser Team mit Petra Steilner, Pola Zaborsky, Martina Lehner, Mike Brandl, Martin Hofer, Christian Klaner, Josef Dober und Thomas Gokl vorne dabei. Martina nutzte den Schwung von der EM in Yalta und erkämpfte sich mehrmals das Siegerpodest. Mike sammelte aus Trauner Sicht die meisten Medaillen.

Sensationell  der Sieg in der Mixed Staffel durch Pola, Martina, Mike und Martin.

Zum Ergebnis öst. Mastersmeisterschaft

Österr. IRONMASTER WERTUNG

Nun ist auch die erste Saison der Austrian Ironmasters-Wertung vorüber. Um in die Wertung zu gelangen, musste man innerhalb einer Schwimmsaison in allen 18 Disziplinen von 50 bis 1500 m an den Start gehen, die punktebesten Leistungen pro Lage und Strecke kamen in die Wertung. In der Saison 2010/11 meisterten 7 Damen und 16 Herren diese Herausforderung.
Martina Lehner errang den Sieg in ihrer Altersklasse.
Es wurde auch eine Supermaster-Wertung ausgetragen, hier zählten die besten Punkteleistungen aus 5 verschiedenen Disziplinen und eine Mannschaftswertung.
In der Vereinswertung platzierten sich unsere Damen auf dem hervorragenden zweiten Platz, die Herren auf Platz 7 und das ganze Team gemeinsam auf Platz 4.