foto1
foto1
foto1
foto1

Schwimmen: Faschingskrapfenschwimmen 2012

krapfen1

Training darf auch mal Abwechslung bieten.  Es muss nicht immer ernst sein.

Fasching und gute Laune herrschte  am 17. Februar im Trauner Hallenbad. Nach einem „Überfall“ der Wikinger zeigten besonders unsere jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer  ihre Leistungen in Brust und Kraul. Als Lohn gab es herrliche Krapfen  von der Bäckerei Hofman.

Fotos von Michael Brandl

 

Schwimmen: OÖ Hallenlandesmeisterschaft 11./12. Februar 2012


Landesmeisterschaft_traun1



Landesmeisterschaft_traun2

 

Bei den OÖ Hallenmeisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften konnten die Schwimmer des 1. USC Traun mit vielen neuen Bestleistungen und nicht weniger als 22 Medaillen überzeugen.

4 x Gold, 9 x Silber, 9 x Bronze lautete die erfreuliche Bilanz!

Die Nachwuchsarbeit der letzten Jahre trägt Früchte, denn insbesondere die Schwimmer der beiden jüngsten startberechtigten Jahrgänge 2002 und 2003 konnten bei ihrer großteils ersten Meisterschaft bereits viele Medaillen einheimsen. Über 200 m Freistil Jg 2003 feierten Jana Gaubinger, Michelle Fleck und Lea Haslinger einen tollen Dreifachsieg. Damit nicht genug, sicherte sich Michelle im restlichen Wettkampfverlauf noch eine weitere Silbermedaille, Jana Silber und Bronze sowie Lea eine zweite Bronzene.

Eine hervorragende Leistung zeigte auch Paul Bräutigam, Jg 2003. Er ist erst vor Kurzem von der Nachwuchsgruppe in die B-Kader-Trainingsgruppe aufgestiegen und wagte sich zum ersten Mal über 200 m Freistil – der Lohn dafür war eine Silbermedaille!

Florian Weger, Jg 2002, pulverisierte seine bisherigen Bestleistungen und erschwamm sich 3 x Gold und 3 x Silber. Im selben Jahrgang sicherte sich Julia Ofner 4 x Bronze!

Im Jahrgang 2001 erschwamm Jennifer Kolozsi ihre ersten Landesmeisterschaftsmedaillen – Bronze über 100 m Brust und 100 m Schmetterling.  Robert Schmitzberger, Jg 2001, durfte ebenfalls eine Medaille in Empfang nehmen – Silber über 400 m Freistil. Johannes Weger, Jg 2000, zeigte sich mit persönlicher Bestleistung bei jedem Start von seiner besten Seite und belohnte sich mit Silber über 100 m Schmetterling.

Die Mädchenstaffeln (Jg 2000 und jünger) belegten nach beherzten Rennen 2 x den zwar undankbaren aber dennoch hervorragenden vierten Platz.  

Pech hatte Cornelia Pammer. Sie konnte ihre herausragenden Trainingsleistungen leider nicht umsetzen, denn ein Virus setzte sie am ersten Wettkampftag außer Gefecht. Danach kämpfte sie sich tapfer durch den Wettkampf und erschwamm Spitzenplätze, für die erhofften Medaillen reichte leider die Kraft nicht aus.

Das fleißige Training am Wintertrainingslager blieb nicht ohne Wirkung und so sorgten bei Melissa Wituschek, Sarah Steilner, Magdalena Heinzle und Niklas Lindenhofer die tollen neuen persönlichen Bestzeiten für viel Freude. Bianca Nöbauer schwamm bei jedem Start eine neue persönliche Bestzeit, für die HTL-Schülerin ebenfalls ein schöner Erfolg.

Das Team wurde komplettiert von Cornelia Apschner, Sebastian Hauseder, Christina Punz, Tatjana Holmes-Ulrich und Manuela Oser, die mit ihren Leistungen ebenfalls sehr zufrieden sein dürfen!

Wir gratulieren allen unseren Schwimmern herzlich zu ihren Leistungen!



 

Schwimmen: Int. Dachauer Masterscup 11./12. Februar 2012


Dauchau1

Dachau3

 

Beim Int. Dachauer Masters-Cup gingen heuer 5 unserer Masters-Schwimmer, ausgerüstet mit neuen Team-T-Shirts -  an den Start. Ein kleines, aber feines Team – denn in der Vereins-Punktewertung platzierte sich unsere Mannschaft auf Platz 7 von 52 Teams.

7 x Gold, 10 x Rang 2 und 12 x Rang 3 lautete die tolle Bilanz.

Für die Siege sorgten Martin Hofer (50 m Schmetterling), Petra Steilner (50 und 100 m Brust, 50 m Schmetterling) und Martina Lehner (50 m Rücken, 400 m Lagen, 800 m Freistil).

Der fleißigste Starter, Michael Brandl, sicherte sich mit  5 x Platz 2 und 2 x Platz 3 und starken Zeiten auch die meisten Spitzenplätze.

Abgerundet wurde das tolle Mannschaftsergebnis durch Platz 2 der Lagenstaffel und Platz 3 der Freistil- und der Bruststaffel, an den Start gingen jeweils Petra, Martina, Michael und Martin. Für die größten Verbesserungen sorgte Pola Zaborsky, die besonders auf den Freistilstrecken ihre Klasse unter Beweis stellen konnte!

Fotos

 

Schwimmen: Trainingswoche Jänner 2012

Trainingswoche_Jaenner2012


Trainingswoche_Jaenner2012_2

Mit dem traditionellen  Trainingslager in Spital am Pyhrn wurde das neue Jahr eröffnet.  Unter der Anleitung von Martin Hofer und Martina Lehner feilten die A-Kader-Schwimmer an ihrer Technik und stärkten im Schwimmbecken und in der Turnhalle ihre Kondition und Kraft. Die B-Kaderschwimmern kamen mit den Trainern Martin Bayer und Wolfgang Pammer später dazu. Auch unsere jüngsten Schwimmer waren mit Feuereifer dabei und trainierten fleißig und motiviert. Intensives Training benötigt auch Abwechslung: da drei Geburtstagskinder dabei waren, durfte natürlich eine kleine Feier nicht fehlen. Der Besuch beim Lauf der Spitaler Perchten war ein netter Abstecher in die einheimische Szene.

Anschließend stand auch noch ein Trainingslager für die Masters am Programm.  Diesmal half auch eine Unterwasser-Video Analyse die Technik beim Schwimmen zu perfektionieren.

 

Der 1. USC Traun bedankt sich beim Hotel Freunde der Natur und dem Hallenbad Spital am Pyhrn für die tolle Unterstützung und die optimalen Bedingungen!

 

Fotos

 

Schwimmen: Union Landesmeisterschaft 8. Dezember 2011


ULM1


ULM3


ULM4


ULM2

Die Sportunion-Landesmeisterschaften bildeten den Abschluss des Schwimmjahres 2011. Und das mit 27 x Gold,25 x Silber, 22 x Bronze und Platz 1 im Medaillenspiegel mehr als erfolgreich. Nach vielen tollen Leistungen in den Einzelbewerben bildeten die Staffeln das Highlight des Wettkampfes. Dass einige der schnelleren und älteren A-Kaderschwimmer diesmal nicht mit dabei waren, war nicht zu merken, denn die nachrückenden Schwimmer zeigten sich von ihrer besten Seite. Alle 4 Staffelsiege gingen an die USC-Teams! Dazu kam noch 2 x Silber und 2 x Bronze für Team 2. Wir gratulieren unseren Siegerteams (Tatjana Holmes-Ulrich, Kerstin Engel, Manuela Oser, Bianca Nöbauer, Michael Brandl, Andreas Kravutske, Martin Hofer, Daniel Engel)  und den Medaillenteams (Sarah Steilner, Cornelia Apschner, Bianca Pöschko, Anna Ruhdorfer, Pola Zaborsky, Julia Ofner, Cornelia Pammer, Sebastian Hauseder, Dominik Lorenz, Josef Dober, Daniel Hofer, Felix Ban, Robert Schmitzberger).

In der Allgemeinen Klasse schafften erstmals in allen ausgeschriebenen Disziplinen USC-Schwimmer den Sprung aufs Siegerpodest, ein schönes Zeichen für den Aufwärtstrend. Manuela Oser (Rang 3 über 100 m Brust, Rang 2 über 400 m Lagen),  Daniel Engel (Rang 3 über 100 m Brust und 100 m Freistil), Tatjana Holmes-Ulrich (Rang 2 über 100 m Freistil und 200 m Freistil), Michael Brandl (Rang 2 über 100 m Freistil und 200 m Freistil) und Josef Dober (Rang 3 über 400 m Lagen) holten in der Allgemeinen Klasse Medaillen!
Neben vielen tollen Bestzeiten ihrer Schützlinge durften sich die Trainer auch über tolle Wettkampfpremieren bei Auswärtsbewerben freuen (bravo an Laura Kubu, Vanessa Locsi, Jennifer Schgör, Viola Wolfslehner, Fiona Klimpel, Milica Radumilo, Maximilian Fink, Jan Schgör, Nils Kargerhuber, Patrik Leitner). Auch Schwimmer die noch nicht so oft oder noch gar nicht am Stockerl standen, durften sich über Medaillen freuen - wir gratulieren unter anderem Angel Mihali, Christoph Jasser und Amelie Heigl. Auch das Mastersteam wurde durch Maria Scheinecker und Siegfried Klimpel toll verstärkt. Erstmals wagten sich unsere jungen B-Kader-Schwimmer über die 200 m Freistil und lieferten bravouröse Debüts: Jana Gaubinger, Maja Trailovic, Lea Haslinger, Michelle Fleck, David Trailovic.

Wir gratulieren dem ganzen USC-Team und jedem einzelnen unserer Schwimmer (natürlich auch jedem aus Platzmangel nicht namentlich genannten Schwimmer) zu den tollen Leistungen und dem schönen und erfolgreichen Ausklingen des Schwimmjahres! Macht 2012 so weiter!

Abschließend auch ein Danke an unsere Kampfrichter Eva Hauseder, Christian Pötzl, Heiko Hauseder, Barbara Pfingstgräf und Martin Hofer!


Fotos   Ergebnis