Schwimmen: Int. Langstreckenschwimmen Rosenheim 3. - 5. Juni 2011

 Rosenheim1






Beim 22. Internationalen Langstreckenschwimmen in Rosenheim/Deutschland waren 3 USC-Schwimmer am Start. Die Medaillenbilanz kann sich sehen lassen: 4 x Gold, 4 x Silber, 1 x Bronze bei 13 Starts. Zusätzlich wurden 11 neue persönliche Bestzeiten aufgestellt – nahezu jeder Start bedeutete eine neue Bestleistung.

 

Michael Brandl siegte in der AK30 mit gut eingeteilten Rennen über 200 m, 400 m, 800 m und 1500 m Freistil. Mit drei tollen neuen Bestzeiten kann er dabei mehr als zufrieden sein. Martina Lehner erschwamm 4 x Silber und 1 x Bronze. Über 400 m Lagen konnte sie den bisherigen Österreichischen Altersklassenrekord um 40 Sekunden unterbieten, den Rekord verbesserte eine Tirolerin im späteren Wettkampfverlauf. Über 1500 m Freistil stellte sie ebenfalls einen neuen Österreichischen AK30-Rekord auf, die bisherige Bestmarke verbesserte sie um 21 Sekunden. Manuela Oser konnte sich mit 4 neuen Bestzeiten ebenfalls im vorderen Bereich platzieren. Rang 4 über 400 m Lagen und Rang 6 über 400 m Freistil in der Jahrgangswertung 1997 waren ihre besten Platzierungen. Unsere vierte gemeldete Teilnehmerin, Bianca Pöschko, konnte leider verletzungsbedingt nicht nach Rosenheim mitkommen. Sie zählte über 200 m Schmetterling zu den aussichtsreichsten Medaillenkandidatinnen. Auf diesem Weg gute Besserung!

 

Wir gratulieren unseren Schwimmern zu ihren Leistungen!