foto1
foto1
foto1
foto1

Schwimmen: Trainingslager in Spital am Pyhrn

Trainingslager 2017

Trainingsalger 1

Mit 32 Kindern zwischen 7 und 16 Jahren aus allen 3 Wettkampfkadern ging es auch dieses Jahr wieder für eine Woche zum Trainingslager nach Spital am Pyhrn.
Neben insgesamt 9 Trainingseinheiten, bei denen, je nach Gruppe, zwischen 16 und 36 Kilometer absolviert wurden, kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz und so gab es zum Beispiel auch dieses Jahr das legendäre "Pfeiferl-Spiel".
Am Donnerstag besuchte uns unser Physiotherapeut Christian Pankotai, der dem einen oder anderen Schwimmer und Trainer bei ihren "Wehwechen" zur Seite stand und uns auch Tipps zur Vorbeugung und Ernährung im Sport gab.
Als kleines Highlight kamen am Freitag auch die 2 Staatsmeister Cornelia Pammer und Valentin Bayer nach Spital und absolvierten dort am Nachmittag ein Techniktraining mit unseren Nachwuchssportlern.
Als Trainerteam waren dieses Jahr Wolfgang Pammer, Manuela Oser, Petra Steilner und Martin Bayer mit von der Partie.
Ein großes Dankeschön auch an das Hotel Freunde der Natur, die uns, trotz Baustelle und Renovierungsarbeiten, wie immer sehr gastfreundlich aufnahmen und für einen reibungs- u. störungsfreien Ablauf sorgten.
Nächstes Wochenende starten wir nun schon für eine erste Formüberprüfung mit dem Herbstmeeting in St.Johann in Tirol in die Schwimmsaison 2017/18.
     

Fotos USC Traun

facebook

Schwimm-Marathon Silo-Crikvenica (CRO)

TrailovicKroatien

 David und Maja Trailovic

3.500 m waren im Meer zwischen Silo und Crikvenica zu schwimmen. Mitten unter den 464 Teilnehmern unsere zwei vierzehnjährigen Fische Maja und David Trailovic. Am Ende waren sie aber dann im Spitzenfeld! Maja kam in der Gesamtwertung unter den Damen auf Platz 7. In ihrer Klasse unter 15 Jahre errang sie PLATZ 2! David konnte sich auch gegen viele Ältere duchsetzen und stieg  in Position 62 aus dem Wasser. Er schaffte damit in seiner Klasse immerhin Platz 12!

Wir gratulieren beiden zu diesen beachtlichen Leistungen!

Schwimmen: Conny Pammer schafft Qualifikation für Kurzbahn-Europameisterschaft in Kopenhagen

Cornelia Pammer 2

Staffel

Einen tollen Saisonabschluss gab es für unsere Conny Pammer, nach ihren 2 Staatsmeistertiteln, bei ihrer ersten Weltcup-Teilnahme in Berlin und Eindhoven.
Gleich bei ihrem ersten Start in Berlin konnte sie sich über 200m Freistil mit 2:00,00 für die Kurzbahneuropameisterschaft im Dezember in Kopenhagen qualifizieren. Genauso erfolgreich ging es am zweiten Tag weiter, denn auch bei den 100m Lagen erreichte sie das geforderte Limit für die KB-EM.

Conny ist somit die erste "USC-Schwimmerin", die sich für eine allgemeine Europameisterschaft qualifizieren konnte!
In Eindhoven konnte sie ihre starken Leistungen bestätigen, scheiterte allerdings um 4 bzw. 19 Hundertstel am Limit.
Der krönende Abschluss war hier jedoch die 4 x 50 Freistil mixed Staffel mit Alexander Knabl/Alexander Trampitsch/Lena Kreundl und Cornelia Pammer. Das österreichische Quartett erschwamm sich die wohlverdiente Bronzemedaille.

Nun geht es auch für sie in eine 3-wöchige Sommerpause und dann heißt es: Next stop - Kopenhagen.
Wir gratulieren ganz herzlich!

Schwimmen: Mit vielen neuen Bestzeiten in die Sommerpause

IMG 0730IMG 0328

Mit tollen Leistungen bei den Österr. Meisterschaften der Nachwuchsklassen in Kapfenberg verabschiedeten sich unsere Schwimmerinnen und Schwimmer in die wohlverdiente Sommerpause.
Auch wenn uns bei diesem letzten Bewerb leider die Medaillen verwehrt blieben, so zeigten unsere Fische bis zum Schluss der langen Saison, was in ihnen steckt.
Am stärksten präsentierten sich Maja Trailovic und Daniel Hofer, die beide jeweils 2-mal ins Finale schwimmen und dort, mit tollen persönlichen Bestzeiten, jeweils den fünften bzw. vierten Platz erreichen konnten.
Aber auch die restlichen Teammitglieder (Samuel Schneider, Jana Gaubinger, Patrik Leitner, Julia Ofner und Richard Schutti) brauchen sich mit ihren Leistungen nicht zu verstecken, denn auch sie schwammen viele persönliche Bestzeiten und erreichten die eine oder andere "Top Ten" Platzierung.
Vielen Dank für den gezeigten Einsatz, schöne Sommerferien und wir sehen uns am Trainingslager!

 

Fotos Martin Hofer

Schwimmen: Conny Pammer 2-fache Staatsmeisterin!

IMG 8616

Ein tolles Wochenende für Cornelia Pammer bei den 72. Österr. Staats- und Juniorenmeisterschaften in Enns.
Während sie sich am Donnerstag und Freitag in der Allgemeinen Klasse über 400m Lagen, 400m Freistil und 50m Freistil noch jeweils mit der "Blechernen", also dem 4.Platz, begnügen musste, ging sie am Samstag und Sonntag über 200m Freistil bzw. 200m Lagen als Titelverteidigerin an den Start. Schon am Samstag war die Sensation fast perfekt: Als zweitschnellste in den Vorläufen über 200m Freistil, konnte sie sich im Finale deutlich steigern und somit mit fast einer Sekunde Vorsprung ihren Titel vom Vorjahr bestätigen.
Wesentlich knapper ging es dann am Sonntag über die 200m Lagen her. Ebenfalls als zweite nach den Vorläufen, war hier im Finale von Platz 1 bis 4 alles möglich. Und in einem wirklich spannenden Rennen konnte sich Conny tatsächlich wie voriges Jahr auch hier den Titel wieder sichern. Mit 6 Hundertstel Vorsprung auf Claudia Hufnagel (USC-Graz) und 19 Hundertstel auf Lena Kreundl (ASV-Linz) wurde sie auch hier wieder Österr. Staatsmeisterin!
Ebenfalls stark auch die 50m Rücken, wo sie den dritten Rang belegte.
In der Juniorenklasse konnte sie außerdem noch einmal Gold, viermal Silber und einmal Bronze mit nach Hause nehmen.

 Herzliche Gratulation an unsere "alte" - "neue" 2-fache Staatsmeisterin!