foto1
foto1
foto1
foto1

Schwimmkurse:

In den Semesterferien finden am

19., 21. und 22. Februar 2020 KEINE Schwimmkurse statt

Erfolgreichste Schwimmerin und spitzen Teamleistung bei den OÖ. Landesmeisterschaften in Vöcklabruck

 

Maja Trailovic

Conny PAmmer

Der 1. USC Traun zeigte bei den OÖ. Landesmeisterschaft in Vöcklabruck eine starke Leistung.

Topschwimmerin Cornelia Pammer dominierte als erfolgreichste Teilnehmerin mit 12 Siegen die OÖ. Meisterschaft in Vöcklabruck.

Konsequente Aufbauarbeit und zielgerichtete Nachwuchsarbeit in Kursen und beim Training trägt Früchte für den 1. USC Traun.  Unter dem Vereinsmotto „Sport und Freude“ wird in netter Gemeinschaft trainiert und dabei Spitzenleistungen erbracht. Die Schwimmerinnen und Schwimmer des 1. USC Traun sicherten sich so mit 26 Gold, 11 Silber und 19 Bronze sensationell den 2. Platz in der Pokalwertung bei der OÖ. Meisterschaft und konnten nur vom ASV Linz überholt werden.

Die Leistungsträger: Daniel Hofer : 4 x Gold, 3 x Silber

Jakob Höglinger: 2 x Gold, 1 x Silber, 2 x Bronze

Miriam Pammer:  2 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze

Christoph Linimayr: 1 x Gold, 1x Silber, 3x Bronze

Lena Ehmeir: 2 x Silber, 4 x Bronze

Je 1 x Gold: Alexa Walchshofer, Patrik Leitner und Niklas Pühringer

Und als  jüngste Teilnehmerin des USC Traun:  Rosa Höglinger: 4 x Bronze

Mixed Staffel mit Daniel Hofer, Miriam Pammer, Lena Ehmeir und Jakob Höglinger in 4 x 50 Lagen und 4 x 50 Freistil jeweils Platz 1

Staffel weiblich mit Lena Ehmeir, Miriam Pammer, Alexa Walchshofer und Hanna Durstberger über 4 x 50 Freistil Platz 2

Nicht jeder kann bei einer Landesmeisterschaft Medaillen gewinnen. Aber der gemeinsame Sportgeist trieb alle Teammitglieder zu neuen Bestleistungen. Sektionsleiter Wolfgang Pammer konnte stolz zu den Erfolgen gratulieren und bedankte sich beim Betreuerteam.

Fotos Martin Hofer 

facebook

 

Wintertrainingslager in Spital am Pyhrn

IMG 9912

IMG 9867

Mit den Trainingstagen in Spital am Pyhrn wurde das Schwimmjahr 2020 eingeleitet. Das Training stand unter der Leitung von Wolfgang Pammer und Martin Hofer. 11 Kaderschwimmerinnen und Kaderschwimmer trainierten jeden Tag 5 Stunden im Hallenbad und verbesserten ihre Kondition und Technik.

8 Mitglieder des Nachwuchsteams kamen unter der Leitung von Martin Bayer, Petra Steilner und Rainer Niedermayr zwischendurch zu einem zweitägigen Kurztraining nach. So konnten sie die Trainingsstätten kennenlernen und ebenfalls Technik und Kondition verbessern. 
Abseits des Schwimmtrainings kam auch der Spaß nicht zu kurz: gemeinsame Spiele, Trockenübungen und Spaziergänge rundeten das Tagesprogramm ab.

Es war eine Freude zu sehen wie sich Schwimmerinnen und Schwimmer mit vollem Einsatz und in bester Gemeinschaft wohl gefühlt haben. Nun geht es gemeinsam mit neuem Schwung und Teamgeist weiter. 

Der 1. USC Traun bedankt sich beim Hotel Freunde der Natur und dem Hallenbad Spital am Pyhrn für die tolle Unterstützung und die wie gewohnt guten Bedingungen.

 

Fotos Martin Hofer

facebook

 

Schwimmen: Österreichische Kurzbahnstaatsmeisterschaften

IMG 7697

IMG 7984facebook

Ihren Platz an der österreichischen Spitze bestätigte Cornelia Pammer vom 1. USC Traun. Conny war mit 4 Staatsmeister- und 2 Vizestaatsmeistertiteln die erfolgreichste Schwimmerin bei den Österreichischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften in Graz.

In 50, 100 und 200 Meter Brust sowie in 100m Kraul schlug sie in spannenden Wettkämpfen als erste an. Dabei konnte Conny in 100m Brust auch den OÖ. Landesrekord von Lena Kreundl einstellen.

Einen Uralt-Rekord unterbot sie bereits eine Woche vorher. Als Mitglied des österreichischen Teams zeigte Conny Pammer bei der Kurzbahn EM in Glasgow auf und verbesserte den Österreichischen Rekord aus dem Jahr 2008 von Mirna Jukic in 50m Brust um 0,24 Sekunden.

Eine weitere Schwimmerin des 1. USC Traun, Maja Trailovic, punktete bei ihrer ersten Teilnahme an einer Staatsmeisterschaft mit persönlichen Bestleistungen. In 50m Brust gelang ihr der Einzug in das B-Finale und in 50m Kraul immerhin Platz 5 in der Juniorenklasse. Mit diesen Erfolgen für den 1. USC Traun konnte auch Trainer und Sektionsleiter Wolfgang Pammer stolz sein. 

 Maja1Conny 1

 

Schwimmen: 36. Internationales Nikolausschwimmen in Steyr 

 

IMG 20171202 WA0007

Mit 20 SchwimmerInnen aus dem A-, B- und Nachwuchskader ging es am 7.12. wieder zum traditionellen Nikolausschwimmen nach Steyr.

Bei einem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld konnte sich Daniel Hofer besonders hervorheben. 5 Starts-5 Siege war seine hervorragende Bilanz. Sehr erfolgreich war auch Jana Gaubinger. Sie erreichte bei 5 Starts 4 Stockerlplätze (3x Silber und 1x Bronze). Mit einer weiteren Silbermedaille rundete Stephanie Nessler die Medaillenbilanz des 1. USC Traun ab. Doch auch alle anderen USC- SchwimmerInnen trumpften mit vielen persönlichen Bestleistungen auf und so ging das 36. Internationale Nikolausschwimmen schließlich mit einem Besuch des Nikolaus zu Ende.

Ein großes Lob an alle SchwimmerInnen für die tollen Leistungen!