foto1
foto1
foto1
foto1

OÖ Landesmeisterschaften in Braunau

 

IMG 4218 2

Iallepg

 

Vom 29. bis 30.6 fanden dieses Jahr die OÖ Landesmeisterschaften in Braunau statt.

Bei wirklich heißen Temperaturen, zeigten sich auch diesmal unsere "USC-Fische" von ihrer besten Seite.
In der Allgemeinen Klasse konnte sich Cornelia Pammer über 200m Brust den Landesmeistertitel sichern und holte sich zusätzlich noch 7 Vize-Meistertitel und eine Bronze-Medaille.
In den Nachwuchsklassen durfte sich Daniel Hofer über 4x Gold und Jakob Höglinger und Christoph Linimayr jeweils über eine Goldmedaille inklusive Jahrgangstitel freuen. Christoph nahm zusätzlich noch 4-mal Silber und einmal Bronze, Jakob je einmal Silber und Bronze mit nach Hause.
Ebenfalls an Medaillen erfreuen durften sich: Miriam Pammer (2 x Silber, 3 x Bronze), Lena Ehmeir (2 x Silber, 2 x Bronze), Jana Gaubinger (1 x Silber), Stephanie Nessler (1 x Silber), David Trailovic (1 x Silber), Theo Plöckinger (2 x Bronze), Niklas Pühringer (1 x Bronze) und Maja Traiolovic (1 x Bronze).
Stark war auch unsere 4 x 100m Freistil Staffel mit Daniel Hofer, Cornelia Pammer  und Maja und David Trailovic, die hier über eine Bronze Medaille jubeln durften.
Insgesamt erzielten unser SchwimmerInnen mit 7 x Gold, 20 x Silber und 14 x Bronze den starken 6. Rang im Medaillenspiegel.
Herzliche Gratulation und ein riesengroßes Dankeschön an unsere Sportler!

 

Fotos Martin Hofer 

facebook

 

Conny Pammer schwimmt neuen OÖ Rekord

 

ConnyPammer2

 

 

Cornelia Pammer unterbot als Mitglied des österreichischen Teams mit

1:09,02 in 100m Brust in Eindhoven (NL) den ältesten Schwimmrekord OÖ

von Vera Lischka (1:09,24).

Wie sehr das Leistungsniveau im Schwimmsport gestiegen ist zeigt, dass

Vera Lischka mit ihrem Rekord bei der Olympiade 1996 in Atlanta den

4. Platz erreichte. Cornelias Zeit von 1:09,02 bedeutete in Eindhoven

Platz 2 und genügte nicht für die WM Qualifikation.

Die erst 19-jährige Schwimmerin des USC Traun hat aber beste Aussichten,

dass sie ihre eigene Bestzeit bald unterbietet und sich für die

Langbahn-WM 2019 qualifiziert.


Wir sind sehr stolz auf Conny und gratulieren zu der tollen Leistung!

 

facebook

 

Tolle Mannschaftsleistung beim Einladungsschwimmen in Traun 

Staffel gemischtIMG 0904

200 Einzelstarts, 36 Medaillen, viele Bestzeiten – das war das Resümee des 1. USC Traun beim 17. Trauner Einladungsschwimmen.

19 Vereine aus Österreich und Tschechien waren dieses Jahr am Start und der 1. USC Traun war mit 42 Schwimmern/innen des A-, B- u. Nachwuchskaders dabei.

Zu den erfolgreichsten Teilnehmern gehörte Daniel Hofer, der, frei nach dem Motto „Jeder Start ein Stockerlplatz“ 7 Medaillen (3x Gold, 3x Silber und 1x Bronze) einheimste.

Diesem Motto treu blieben auch Lena Ehmeir (6 Starts – 4x Gold, 2x Silber) und Niklas Pühringer (4 Starts – 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze).

Die weiteren Medaillengewinner waren Lena Heigl, Jana Felber, Miriam Pammer, Jakob Höglinger und Stephanie Nessler.

Aber nicht nur bei den Einzelstarts zeigten unser Schwimmer/innen, was in ihnen steckt. Auch als Team bei den Staffeln gaben alle ihr Bestes und so landete die gemischte Staffel mit Daniel Hofer, Lena Ehmeir, Miriam Pammer und Jakob Höglinger bei 4x50m Freistil auf Platz 2 und bei 4x50m Lagen auf Platz 3. Im Freistilbewerb erreichte die Damenstaffel mit Lena Heigl, Lena Ehmeir, Natalie Schmitzberger und Miriam Pammer Rang 2 und die Herrenstaffel mit Daniel Hofer, Benjamin Talas, Theo Plöckinger und Jakob Höglinger Rang 3.

Wir sind stolz auf die Mannschaftsleistung und die Leistung von jedem einzelnen und gratulieren allen Schwimmer/innen recht herzlich.

 

Fotos Martin Hofer

facebook

USC Traun stellt Stadtmeister und Stadtmeisterin

 

IMG 0827

IMG 0817

 

Den begehrten Stadtmeistertitel im Schwimmen sicherten sich die erst 15jährigen Maja Trailovic und Daniel Hofer (beide 1. USC Traun). David Hofer schwamm 100m Kraul in einer hervorragenden Zeit von 0:55,82.

Mehr als 200 Schwimmerinnen und Schwimmern aus allen Altersgruppen starteten bei der Trauner Schwimmstadtmeisterschaft um Titel und Medaillen. Am Ende gewann der USC Traun nicht nur die beiden Stadtmeistertitel, sondern lag auch in der Wertung mit 118 Medaillen gegenüber dem Lokalrivalen ASKÖ Schwimmklub mit 75 Medaillen voran. 3 Medaillen holten sich Gäste. Es ging aber nicht nur um Bestzeiten. Sport, Freude an der Bewegung und ein Ausloten der persönlichen Leistungsfähigkeit begeisterte die Teilnehmer und viele Zuseher.

Auch wurde zum 2. Mal im Rahmen der Stadtmeisterschaft der Bewerb Spezial Delphins abgehalten. In dieser Kategorie starteten 11 Schwimmer/innen des 1. USC Traun mit Beeinträchtigungen im Alter von 17-52 Jahren.

Weitere Sieger in den Kinder-, Schüler- und Jugendklassen waren Rosa Höglinger, Leni Landerl, Stephanie Nessler, Jana Felber, Lena Ehmeir, Niklas Pühringer, Paul Höglinger, Theo Plöckinger, Jakob Höglinger, Christoph Linimayr und David Trailovic.

 

Fotos  Martin Hofer

 facebook

Österr. Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse

 

Daniel

TeamStaffel

 

Vom 15.-17.3. fanden in der Grazer Auster die österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklasse statt. Auch vom 1. USC Traun hatten 8 SchwimmerInnen die Limitzeiten dafür erschwommen und waren voller Vorfreude nach Graz gereist. Es waren dies Lena Ehmeir, Lena Heigl, Miriam Pammer, Jakob Höglinger, Christoph Linimayr, David Trailovic, Patrik Leitner und Daniel Hofer.

Bereits am 1. Tag glänzten alle mit tollen Leistungen. Hervorzuheben ist Daniel Hofer mit seinem 4. Platz über die 200m Rücken. Sein Erfolgslauf hielt auch am Samstag an, wo er sich über 100m Rücken mit einer Zeit von 1:01,08 die Bronzemedaille sicherte. Ebenfalls über die 100m Rücken erreichte Christoph Linimayr den 6. Platz.

Mit der 4x 50m Freistil Staffel der Herren kam der 1. USC Traun mit einer super Zeit auf Rang 11.

Desgleichen erschwammen alle SchwimmerInnen des 1. USC Traun viele persönliche Bestzeiten.

 

Nach einer Sightseeing-Tour am Sonntag (Schlossberg, Uhrturm, Rathaus) durch Graz, ging es am letzten Tag erst am frühen Nachmittag ins Hallenbad. Jakob Höglinger zeigte sich in seiner Bestform und verpasste über 100m Freistil um nur 0,05 sec. den dritten Rang. Jakob erreichte an diesem Wochenende auch über 100m Brust den 6. und über 200m Freistil den 7. Rang.

Der Rest der Mannschaft konnte wieder mit Bestzeiten glänzen.

Rückblickend kann man sagen: es waren 3 erfolgreiche und spannende Tage in Graz, mit toller Stimmung und Top-Leistungen. Herzlichen Glückwunsch an alle StarterInnen des 1. USC Traun.

Danke an die Trainer Wolfgang Pammer und Martin Hofer!

 

Fotos Martin Hofer 

facebook