foto1
foto1
foto1
foto1

1975 GRÜNDUNG
1. USC TRAUN
Erster Union Schwimmclub Traun
mit der Sektion Schwimmen

1999 Gründung der Sektion Eislauf
durch Brigitta und Ing. Hermann Gollent

2008 Gründung der Sektion Synchronized Skating
durch Gerlinde Rauch, Petra Rogl

2009 Gründung Sektion Triathlon
durch Claudia u. Andreas Leitner und Andreas Nutz
 

2011 Vereinsname geändert auf
1. Union Sportclub Traun

Gründungsmitglied und Kulturwart 1975: Dr. Josef Pühringer
weitere Gründungsmitglieder: Stephan Jungwirth (Obmann von 1975 - 2017), Dir.Hermine Pavlicek, Dir.Karl Merkinger, Anton Baumgartner, Peter Koller, Josef Ofner, Ing. Walter Ganzberger

Vorstandsmitglieder seit Vereinsgründung

Obmann

Mag. Josef Weger

seit 2017

Stephan Jungwirth  1975 - 2017
 Obmannstellvertreter    Josef Gokl seit 1996
 Claudia Leitner seit 2015
 Stephan Jungwirth seit 2017
Ing. Hermann Gollent 2009 - 2015
Ing. Günter Hönig 1992 – 2005
Franz Rehberger 1976 – 1995
Alfred Radlberger 1976 – 1991
     
Kassier

Iris Gaubinger

seit 2017
Mag. Josef Weger 1997 - 2017
Franz Rehberger 1996 – 1997
Prof. Mag. Rudolf Walter 1975 – 1995
    Schriftführung  Mag. Gisela Weger  Seit 1997
Marianne Jungwirth 1978 – 1997
 Lothar Krist  1977 – 1978
Ingrid Lackner   1975 – 1976

  Leitende Fachwarte Schwimmen    Wolfgang Pammer seit 2013
 Martina Lehner  2007 - 2013
Harald Weber 1982 – 2007
Adolf Karre   1981 – 1982
Obstlt. Erwin Schellauf   1977 – 1982
Harald Zechmeister 1975 – 1976

Jugendwarte u. Trainer Schwimmen Petra Steilner seit 2015
Cornelia Apschner seit 2014
Manuela Oser seit 2014
Wolfgang Pammer
Martin Bayer seit 1988
Martin Hofer (Zdravkowitsch) seit 1978

Caroline Pflaum

1998 -
Christina Bayer 1987 – 2001
Christine Devic 1985 – 1999
Sylvia Krügl 1985 – 2000
Birgit Kohlberger (Mutz) 1980 – 1983
Herbert Kaun 1978 – 1980
Eva Hauseder
Heinz Heck
     

Organisationsreferenten

Martin Hofer  
Helmut Adlboller  
Werner Hann  
Peter Mühlebner  

Michael Pfingstgräf

 

SEKTIONSLEITER

Eislauf  Petra Rogl seit 2009
Brigitta Gollent
1999 - 2009
Synchr. Skating "Lemon Ice" Gerlinde Rauch seit 2008
   

Schwimmen Wolfgang Pammer seit 2017
Harald Weber 2007 - 2017
     
Triathlon Andreas Leitner seit 2009
     

10.03.1975 Genehmigung der Vereinssatzungen
15.04.1975 Erste Hauptversammlung
Oktober 1975

Beginn des Schwimmtrainings

Turnen für Kinder in der VS Traun

Weihnachten Erste Schwimmkurse

1976 Alfred Radlberger und Franz Rehberger starten als Obmannstellvertreter und leisten gemeinsam mit Obmann Stephan Jungwirth wesentliche Aufbauarbeit
1977

Erste Erfolgsbilanz bei der Jahreshauptversammlung

5 Bewerbe, 2 erste, 4 zweite und 8 dritte Plätze

Hptm. Erwin Schellauf und Harald Zechmeister als Trainer aktiv

1978

Als Jugendwarte: Dieter und Heinz Heck, Herbert Kaun, Petra Hagmüller, Cornelia Kremsberger

4 Erwachsenekurse, 3 Kinderkurse, 114 Trainingstage

Gute Zusammenarbeit mit DSG St. Martin, Kinderschitage

1980/81

Trainer: Adolf Karrre, Erwin Schellauf, Herbert Kaun

Erfolgreichste Schwimmer: Michael Karre, Oliver Berger, Andreas Kirschner, Martina Mühlböck, Andrea Kaltseis

Teilnahme an 10 Bewerben: 28 Erste, 35 Zweite und 41 Dritte Plätze

Wir setzen Bäume beim neuen Kraftwerk Traun

1982

Harald Weber beginnt als Trainer

10 Wettkämpfe, 33 erste, 33 zweite und 36 dritte Plätze

1983

Erste eigene Trainingswoche in Spital am Pyhrn

Sylvia Krügl, Christina Bayer und Birgit Mutz als Jugendbetreuerinnen

1984 Michael Pfingstgräf, Peter Mühlebner und Martin Mitterbacher bilden das Organisationsteam
1985

10 Jahre USC Traun, große Feier im Pfarrsaal

Teilnahme an 14 Bewerben: 32 Erste, 55 Zweite und 61 Dritte Plätze

Roland Orso und Hans Kramer werden Bezirksmeister

Zweiter Platz bei der OÖ Kindermannschaft

Ausgleichsgymnastik in der Volksschule Traun geleitet von Harald Weber

2634 Trainingseintritte, 164 Kinder in Schwimmkursen, 3 Erwachsenenkurse

Helga Jungwirth, Petra Mühlebner, Claudia Pfingstgräf und Pamela Schartner erreichen Spitzenplätze bei der OÖ. Kindermannschaftsmeisterschaft

 1986

Erfolgreiche erste Teilnahme am Pfingstturnier in Alpbach

Wochenende auf der Sprecher & Schuh Hütte

Günter Hönig neu im Vorstand

 1987 USC Traun zeigt Allroundfähigkeit, 4. Platz in Wels bei der Mannschaftswertung in Turnen, Leichtathletik und Schwimmen
Alexander Hönig siegt beim Intern. Schwimmmeeting in Hallein
1988

Helga Jungwirth und Alexander Hönig als erfolgreichste Schwimmer

Erstes Wochenende im Rannahof

Jochen Meißner beim Länderkampf in Südtirol

Helga Jungwirth und Martin Zdravkowitsch Bezirksmeister

 1989

Thomas Gokl wird eintausendstes Mitglied des USC Traun

KSI Budapest zu Gast bei uns

Rettungsschwimmkurse unter der Leitung von Anna Kogler

 1990

Trainingswoche in Budapest

Rettungsschwimmkurs

USC Traun präsentiert sich am Trauner Fest

 1991

Beginn der Wintertrainingslager des USC Traun

Endlich auch Montag als Trainingstag erhalten

Neu im Vorstand: Ernsgt Mayer, Werner Meißner und Werner Hann

 1993

In der österr. Jahrgangsbestenliste:

Michaela Ployer 5. in 100m Brust

Sandra Radinger 10. in 200m Brust

Daniela Zsolnai 3. in 200m Brust

Michael Mayer 9. in 200m Rücken

Thomas Hann 7. in 200m Rücken

Phillip Pohlmüller 4. in 200m Rücken und 1. in 400m Lagen

David See 10. in 100m Brust

gemeinsam mit Wasserrettung: Ödtseeüberquerung als Wettbewerb

Gartenfeste bei Zdravkowitsch

 1994

Christian Wiesinger im OÖ Kinderkader

300 Kinder in den Schwimmkursen

80 Kinder und Jugendliche im Training

26 BetreuerInnen für Kurse und Training

14 Wettkämpfe, davon 5 internationale

85 Gold, 71 Silber und 67 Bronze

5 Nachwuchsschwimmer in der öst. Jahrgangsbestenliste

Werbevertrag mit Raiffeisen

 1995

Michaela Ployer und Christian Wiesinger sind im OÖ Kader

20 Jahre USC im Pfarrheim Traun, Ing. Pokorny zeigt eine tolle Diashow

Erstmals Teilnahme an einem Mastersbewerb

Franz Rehberger zieht sich nach 20 Jahren aus dem aktiven Geschehen zurück

2 weitere Lehrwarte in staatlicher Ausbildung

Christian Wiesinger und Phillip Pohlmüller im Landeskader

Durchführung des Raika Cup in Traun (18 Bewerbe --> 370 Starts; 72 Erste, 56 Zweite und 46 Dritte)

Erfolgreichste Schwimmer(innen): Lisa Frank, Christina Kouba, Claudia Trogbacher, Christian Wiesinger, Phillip Pohlmüller, Martin Zdravkowitsch

 1996

Masters beginnen aktiv zu werden

Martin Zdravkowitsch und Josef Gokl bei der Europameisterschaft in Prag

USC Traun gewinnt OÖ Kindermannschaft

3.Platz bei österr. Kindermannschaft

Hallenbad Traun wird renoviert -> Ausweichtraining in Linz/Gugl

 1997

neue Eishalle in Traun fertig

Gründung Sektion Eislauf durch Brigitta und Hermann Gollent

Hallenbad Renovierung beendet

Einrichtung einer Homepage im Internet -> Webmaster David See

 1998 Gerald Wild übernimmt die Leitung der Kinderschwimmkurse
 1999

Claudia Trogbacher schwimmt in diesem Jahr zahlreiche Schülerrekorde:

50m Brust Kurzbahn September 2000

50m Brust Langbahn Februar 2001 O.Ö. Hallenmeisterschaft

100m Brust Kurzbahn März 2001 Öster. Hallenstaatsmeisterschaft

OÖ Schülerrekord in 50m Brust

 2000/01

Sie wird in den Jugendeuropameisterschafts-Kader aufgenommen.

Aufnahme in die Österr. Nationalmannschaft der Jugendklasse

Bronze für USC Traun bei den O.Ö. Mannschaftswettkämpfen mit Pflaum, Ecker, Wild, Palan, Oberhamberger C, Aigner S, Koo Etienne.Claudia Trogbacher gewinnt: Silber in Slovenien und 2 OÖ Landesmeistertitel der Allgem.Kasse in 50m und 100m Brust, bei der Öst. Meistersch. Gold in 400m Lagen, 800m Freistil, 100m Brust

 2002

Schwimmen:

Beginn der Babyschwimmkurse, Leitung Gisela Weger

Claudia Trogbacher qualifiziert sich bei einem Qualifikationsmeeting in 50m und 100m Brust für die Jugend-Europameisterschaft

2 x Silber bei der österr. Staatsm. für Claudia Trogbacher

Bronze für Sandra Aigner bei den österr. Nachwuchsm.

Eislaufen:

Synchroniced Skatinggruppe gegründet

Erste Kürklasseprüfungen: Astrid Wagenthaler Kürklasse I, Katharina Oppolzer Kürklasse 3, Betreuer Gerhard Anders

 2003

Schwimmen:

Martina Lehner als neue Stütze beim Schwimmtraining

Claudia Trogbacher als Mitglied des österr. Nationalkaders

auf Platz 2 hinter Mirna Jukic in der österr. Bestenliste

Schwimmteam gewinnt in Landau/Deutschland viele Medaillen und erringt Platz 4 in der Gesamtwertung bei Beteiligung starker deutscher Vereine.

Trainerteam durch junge Nachwuchsbetreuer Ervin Sebestyen, Etienne Koo u.a. verstärkt.

Eislaufen:

Jeremy Lichtenberger als Klassensieger bei der Landesmeisterschaft

Alexandra Baco-Sampt entwickelt einen Läuferpass mit 6 Levels

 2004

Schwimmen: 

Claudia Trogbacher ist österr. Staatsmeisterin in 1500m Kraul

Sandra Aigner erreicht mehrere Schülerrekorde

Schwimm-Knabenteam ist unter den Top 10 Österreichs und wird zur österr. Meisterschaft nach Schwechat eingeladen

Eislaufen:

USC Traun veranstaltet 1. Trauner Eisfest

Jeremy Lichtenberger Klassensieger bei der LM

 2005

Festveranstaltung 30 Jahre USC Traun im Pfarrheim. 250 Gäste und eine tolle Präsentation. Unter den Gästen: Landeshauptmann Josef Pühringer, Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer, Union Präsident Gerhard Hauer, Bgm. Harald Seidl

30 Jahre USC Traun auch in Spital a. Pyhrn. Ehrungen durch Bürgermeister und Fremdenverkehrsobmann für mehr als 20 Jahre Trainingswochen in Spital. Ernennung zu "Botschafter der Region".

Schwimmen:

Ein neues Talent: Thomas Adlboller gewinnt den Rogan Cup in West-Österreich und erreicht Platz 3 beim österreicischen Bewerb. Er wird als hoffnungsvolles Talent mehrfach zum Training mit Markus Rogan nach Wien eingeladen.

Raiffeisencup unter der Leitung von Martin Hofer wieder ein voller Erfolg, 250 Teilnehmer aus 12 Vereinen. Als Sonderpreis werden Hubschrauberrundflüge verlost.

Josef Gokl und Martina Lehner starten in Stockholm bei der Masters-EM.

USC Traun als Ausrichter für die Schwimmbewerbe beim ÖTB Landesturnfest mit ca. 2000 Teilnehmern.

Eislaufen:

2. Trauner Eisfest, ca. 400 Besucher, 85 Aktive am Eis

OÖ. Landesmeisterin und österr. Vizestaatsmeisterin Anni Luftenst einer sowie unsere Trainerin Claudia Dornstauder sind Höhepunkte

Teilnahme an "Funny Elsner Cup" und "Haydn-Pokal" in Eisenstadt.

Ein Schock: Trainer Gerhard Anders stirbt überraschend

2006 - 2008

Sektion Synchronized Skating wird gegründet

 

Schwimmen:

1 x Gold, 8x Silber, 6 c Bronze bei der österr. Mastersmeisterschaft, Petra Steilner gewinnt Gold und österr. Masterstitel

15 Schwimmer gewinnen Medaillen bei der OÖ.Meisterschaft,
2 x Silber 1 x Bronze bei der österr. Mastersmeisterschaft

Josef Dober startet bei der Masters EM in Spanien

2009

Mit Michael Brandl, Joe Gokl, Martina Lehner und Petra Steilner 4 Teilnehmer des 1. USC Traun bei der Masters WM in Göteborg.
Tag der Bewegung für 4. Kl Volksschule des Bezirks mit 470 Kindern.

 

Sektion Triathlon wird gegründet

 

Synchronized gewinnt Gold bei der OÖ. Landesmeisterschaft
mehrere Auftritte z.B. beim Eisfest und bei Eishockeyspielen(Puckjäger)

 

10 Jahre Eishalle Traun, Eissektion und Sys veranstalten Trauner Eisfest und begeistern die Zusseher. Unsere Synchronized Skating Gruppe als Attraktion beim Linzer Eiszauber.

2010

1. Trauner Triathlon unserer Sektion wird voller Erfolg.

Martina Lehner schwimmt in 1500 m Rücken österr. Masters Rekord. SIe nimmt auch an der Masters EM in Yalta teil, 5. Platz.

Schwimmkurse auch Samstag, 3 Schwimmkurs-termine mit je ca. 190 Kindern.

2011 "Lemon Ice" unsere Synchronized Skating Gruppe tritt beim Linzer Eiszauber wieder erfolgreich auf.
Das Trainerteam baut die Eislaufkurse weiter aus.
Andreas Kravutske wird Stadtmeister
2012

Ehrungen für langjährigen Einsatz
Stephan Jungwirth wird von Land OÖ zum Sportkonsulenten ernannt
Harald Weber und Josef Gokl erhalten Landessportehrenzeichen in Bronze

Schwimmen:
für die Trainingsgruppen im Einsatz: Martin Bayer, Joe Gokl, Eva Hauseder, Martin Hofer, Martina Lehner, Wolfgang Pammer, Caroline Pflaum, Harry Weber
Teilnahme an 21 Bewerben in A und D, Raiffeisencup 19 Vereine aus A, D und H, "Tag der Bewegung" für 4. Kl. Volksschulen des Bezirkes mit 560 Kindern. Paul Bräutigam, Julia Ofner, Anna Glen, David Hofer, Johannes Weger u.a. bei der österr. Jugendmeisterschaft, Florian Weger Gold bei oö. LM, Martina Lehner bei Masters EM in Ricccione, Schwimmzonenmeeting Steyr: USC Traun unter 16 Vereinen 2. in der Medaillenwertung (nur von Dresden überholt).
3 Schwimmkursetermine mit jeweils ca. 250 Kindern voll ausgelastet, mehr als 20 Damen und Herren leiten Schwimmkurse. Als Kurstage Mittwoch, Freitag, Samstag.

Triathlon:
Trainingslager in Spital a. Pyhrn und Fuerteventura
Traun Triathlon 210 Einzelstarter und 30 Teams, gilt als EM Qualifikation, großes Veranstaltungszelt am Ödtsee.
USC Traun Tri Team startet bei mehr als 30 Bewerben. 2. Platz Team Herren beim TAW Business LAuf (Schuh, Madlencnik, Leitner), 2. Platz AK M30beim Bad Hofgasteiner Marktlauf durch Andreas Leitner, Andi Leitner absoviert erfolgreich staatl. Ausbildung als Triathloninstruktor.

Eislauf
150 Kinder in den Eislaufkursen, 20 Kinder beim Training, Trockentraining in der VS Dionysen, Eisfest begeistert Kinder und Zuseher. Ein starkes Team steht für das Eislauftraining und die Kursbetreuung zur Verfügung. Petra Rogl als Sektionsleiterin hält alles in Schwung.

Lemon Ice
Sieg in Leipzig beim Showtanz, 3. Platz beim Deutschen Pokal, Sieg OÖ. Landesmeisterschaft, Verstärkung durch 2 finnische Läuferinnen

  ****Die Berichte aus den letzten Jahren sind auf der HOMEPAGE unter "NEWS" zu finden *****